Logo vslulogo wartegg neu

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Willkomme bi üs!
  • Welcome to our school!
  • Bienvenu chez nous!
  • Dobrodosli kod nas!
  • Benvenuti da noi!
  • Bem vindo ao us!
  • Welkom bij ons!
  • Home

Autorenlesungen

In den vergangenen Tagen und Wochen durften wir einmal mehr verschiedene Autorinnen und Autoren bei uns im Wartegg begrüssen. Die Begegnung mit ihnen war auch in diesem Jahr für unsere SchülerInnen ein grosses Highlight. IBO erzählte mit "vollem Körpereinsatz" von seinen Wurzeln in Afrika und erntete dafür viel Applaus und Kinderlachen. Genauso gekonnt entführte Martin von Aesch seine ZuhörerInnen in die "Torgasse 12", in der so mancher Kriminalfall bereits aufgedeckt wurde. Herzlichen Dank den Autoren an dieser Stelle für die lebendigen Lesungen. Es hat grossen Spass gemacht!

autor001

Sie kamen, sahen und siegten!

Seit letztem Sonntag darf sich eine weitere Klasse aus dem Wartegg in die Siegerliste des traditionsreichen Schülerhandballturniers eintragen! Die Klasse 5a von Kurt Felder gewann die Finalserie gegen die 5. Klasse Rönnimoos mit 3:0 Siegen und durfte sich anschliessend über den goldenen Pokal freuen. Die Mädchen machten einen super Job und überzeugten durch tolles Teamwork und Harmonie auf und neben dem Platz. Herzliche Gratulation!    Handballt001

Der Pausenkiosk ist eröffnet

Endlich war es heute soweit. Nach wochenlangen Vorbereitungsarbeiten wurde unser Pausenkiosk erstmalig in Betrieb genommen. Es ist ein besonderes Projekt, das bereits in den Wochen zuvor mit viel Liebe zum Detail vorangetrieben wurde. Einerseits hatten die SchülerInnen Gelegenheit die Wertkarten selber zu designen - auf jeder Stufe wurden anschliessend Sieger gekürt. Andererseits war ein Lehrerteam eifrig am Zusammenbauen des "Markstandes" - das Ergebnis darf sich definitiv sehen lassen! Den Auftakt am Verkaufsstand machte nun heute die Klasse von Herrn Haas. Die selbergebackenen Pizza-Lollis, frischen Äpfel und Getränke fanden den verdienten reissenden Absatz wie unsere Bilder beweisen... 

kioskt001

 

Stell dir vor, es klingelt und niemand will heim!

Seltsames trug sich heute im Zimmer 15 des Warteggschulhauses zu. Da ertönte doch tatsächlich der letzte Gong vor den Ferien und niemand wollte so richtig nach Hause gehen! Grund für das eifrige und vertiefte Arbeiten war der Projekttag zum Thema "Robotik" der Klasse 5/6c. Nach fachkundiger Anleitung der beiden Experten Doris Reck und Claudio D'Inca durften die SchülerInnen heute programmieren, tüfteln und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Schnell lernten die Kinder die Grundlagen automatisierter Abfolgen kennen, merkten dann aber auch, dass kompliziertere Vorgänge gar nicht so einfach zu programmieren sind. Nichtsdestotrotz hatten wir am Ende viele tanzende, musizierende und sprechende Roboter im Schulzimmer. Es war ein toller Tag, den wir noch lange in positiver Erinnerung behalten werden.

 

Das Wandern ist des Wartegglers Lust...

Das traumhafte Spätsommer-Wetter nutzten in den vergangenen Tagen bereits die meisten unserer Klassen um die diesjährige "Herbstwanderung" durchzuführen. Dabei machten die 3./4.-KlässlerInnen vergangene Woche mit ihrem Sternmarsch den Auftakt. Das "Konsi" wurde von verschiedenen Seiten angelaufen - die einen wählten eine Route dem See entlang, andere führte der Weg über den Dietschiberg. Auch die 5./6. Klassen nahmen heute unterschiedliche Touren unter die Füsse. Die grössten des Schulhauses wanderten am Pilatus und genossen gut gegrillte Cervelats auf der Würzenegg ob dem Eigenthal. Unvergessen bleibt der Rückweg! Einige Lehrpersonen versuchten sich dabei als DJs und heizten damit die Stimmung so sehr an, dass zeitweise in Polonnaise über die Bergwiesen getanzt wurde .-) Hoffentlich genauso spassig ging es bei den 5. Klassen zu und her. Sie liefen von Hergiswil dem Vierwaldstättersee entlang über den Bireggwald wieder zurück ins Wartegg - Badestopp inklusive! Nächste Woche sind dann die 1./2. KlässlerInnen mit ihrer Herbstwanderung an der Reihe... wir drücken die Daumen, dass Petrus nochmals genauso gut mitmacht! 

hw

Ferien ade - Schule juhee!

Ob auch die älteren SchülerInnen den Titel dieses Beitrages so unterschreiben würden, sei mal dahingestellt zwinkernd... aber zumindest die ErstklässlerInnen zeigten sich heute Morgen an der Schuleröffnungsfeier voller Enthusiasmus und Vorfreude auf das was denn in diesem Schuljahr noch so kommen werde. Neben den 63 Kindern, die in diesen Tagen Premiere im Wartegg feiern, stellte Schulleiterin Tamara Celato auch einige neue Lehrpersonen vor. Unser Team verstärken: Eleonora Schönenberger, Ladina Reinhardt, Bigna Stucky, Farah Hodel, Carlos Zerpa Baez und Anina Meile - herzlich Willkommen. Wie jedes Jahr erhielten die Klassen auch einen Auftrag. Die weisse Stoffbahn soll mit den Symbolen der "Friedensbrücke" ergänzt werden, die uns in Zukunft helfen wird allfälligen Streit zu schlichten. Wir wünschen an dieser Stelle allen MitarbeiterInnen und SchülerInnen des Warteggs ein interessantes, erlebnis- und erfolgreiches Jahr! 

Image 1

 

Schools out... for summer!

Bereits ist ein weiteres Schuljahr wieder Geschichte! Grund genug Rückschau auf die "Saison 2016/17" zu halten und den Beginn der Sommerferien einzuläuten! Dazu versammelten sich gross und klein heute Morgen auf dem Pausenplatz. Unser Schulleiter Herr Liefert dankte dabei als erstes Lehrpersonen und SchülerInnen für den grossen Einsatz während des Jahres. Besonders erwähnt wurden die Kinder des Schülerrates, die verschiedene Projekte wie die "Pausenspiele" oder auch die Einführung des Pausenkiosks realisierten. Als nächster Programmpunkt standen die Verabschiedungen an. Neben unseren 6. Klässlern, die mit vielen guten Wünschen, in die Oberstufe entlassen wurden, sagten auch einige LehrerInnen "Adieu", die nächstes Jahr nicht mehr im Wartegg tätig sein werden. Zum Abschluss ertönte der Wartegg-Song aus 450 lautstarken Mündern - toll! 

  

 

Sole-Sirup schmeckt!

Die SoLe- Kinder waren auch in diesem Frühling wieder fleissig und hatten viel zu tun. Mithilfe eines Gärtners der Stadtgärtnerei haben sie das Weidenhaus wieder instand gesetzt und superviele Schnitzel auf den Schnitzelwegen verteilt. Auch der SoLe- Garten wurde mit viel Freude und Elan neu bepflanzt. Der leckere Holunderblütensirup, den sie selber hergestellt haben, wurde heute in der Pause an alle Kinder verteilt. Herzlichen Dank an alle fleissigen Helfer.

Sirup

Was lange währt, wird endlich gut!

Die Kinder der Klasse 5/6c mussten sich lange gedulden, bis sie schliesslich ihre zweitägige Schulreise antreten durften. Diverse Male spielte Petrus im Frühsommer nicht mit und liess unsere Pläne reihenweise ins Wasser fallen. Nach langem Warten war es nun aber in dieser Woche endlich soweit! Die Klasse von Frau Tschupp und Herr Bucher verbrachte zwei tolle Tage am Pilatus. Nachdem wir uns am Dienstag waghalsig durch den Seilpark und die Kurven der Rodelbahn manövriert hatten, machten wir uns am Nachmittag auf Richtung Eigenthal. Dort angekommen konnten die Kinder verschiedene Ateliers besuchen, bevor sie selber in der Küche ihr Abendessen zubereiten durften. Die Spaghettis schmeckten hervorragend .-) Die Nacht im Bergheu war ruhig und für die meisten erholsam - sogar Herr Bucher konnte zwischenzeitlich ein Auge zu machen .-)

Ausgeruht und durch ein reichhaltiges Zmorgebuffet gestärkt, testeten wir bei der "Bärgbuireolympiade" unser landwirtschaftliches Talent! Die lustigen Wettkämpfe kamen bei gross und klein sehr gut an. Nach dem Grillieren bei der ewl-Feuerstelle machten wir uns dann an den "Abstieg" Richtung Obernau. Die etwas leeren Batterien wurden am Ziel durch eine Glacé ein letztes Mal aufgefüllt, bevor wir am Mittwoch Nachmittag im Wartegg unser Gepäck in Empfang nahmen. Es waren zwei tolle Tage, die unsere Klasse zum Schuljahresende nochmals gemeinsam verbringen durfte. Danke Petrus .-)

Schulreise

Pausenspiele mit dem Kinderrat

In dieser Woche freuen sich unsere Schülerinnen und Schüler wohl noch etwas mehr auf die Pausen als gewöhnlich! Grund dafür sind die verschiedenen Pausenspiele, die vom Kinderrat organisiert wurden. So gibt es allerhand zu entdecken - von der Slack-Line, über Einräder und Gummihopser bis hin zu einem Bad in Zeitungskugeln. Viel Spass beim Ausprobieren!

Pausenspiele

Rettet das Museum... und eure trockenen Kleidungsstücke!

Bereits ist es wieder Geschichte - das Musical der Klassen 5/6c und 6b, das in dieser Woche aufgeführt wurde. "Rettet das Museum" war für alle Beteiligten ein unvergessliches Projekt, welches viele strahlende Gesichter und ein begeistertes Publikum zurückliess. Während eines halben Jahres erarbeiteten die Kinder zusammen mit dem Theaterpädagogen Marcel Felder und Herrn Bucher ihre Szenen, schrieben Texte, choreografierten Tänze und perfektionierten die Songs. Wie sich herausstellte, lohnte sich der grosse Aufwand und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen! Ganz besonders war sicherlich die Vorführung mit der luzerner Band "Goodron", die die Kinder am Donnerstagabend begleiteten. Die Stimmung in der vollbesetzten Aula war auf dem Siedepunkt... nicht nur der hohen Temperaturen wegen. Fast logisch musste beim anschliessenden Abschlussapero auch eine Abkühlung her! Bei der Wasserschlacht wurde der Brunnen entleert und alles nassgespritzt, was sich nicht "bei 3" hinter der Aulatür versteckt hatte .-)

Musical

Schulhaus Wartegg

Logo vslu mobile transparent