Logo vslulogo wartegg neu

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Willkomme bi üs!
  • Welcome to our school!
  • Bienvenu chez nous!
  • Dobrodosli kod nas!
  • Benvenuti da noi!
  • Bem vindo ao us!
  • Welkom bij ons!
  • Home

Fehler

The source file: /home/vslu/public_html/wartegg/images/igallery/original/301-400/image010-400.jpg does not exist, please delete/reupload this image.

Zu Gast: Dirk Walbrecker

Am heutigen Montag erhielten die SchülerInnen der 5. und 6. Klassen Besuch aus München. Der deutsche Kinderbuchautor Dirk Walbrecker gewährte den Kindern Einblick in sein Schaffen als Schriftsteller und Hörbuchautor. Die Lesungen waren packend und stiessen sowohl bei Kindern wie auch Lehrpersonen auf grosse Begeisterung. Vor allem die Neuinterpretationen von Klassikern wie "Ali Baba und die 40 Räuber" und Ausschnitte aus Dirk Walbreckers Fabelbuch hatten es vielen angetan.    Foto

Speed4: Weltrekord unterboten!

Die allfällige Müdigkeit aus der "Feiertagspause" haben die 4. und 5. Klassen heute Morgen sehr schnell aus den Beinen geschüttelt. Speed 4 machte an diesem Mittwoch Halt in der Warteggturnhalle und brachte die Kinder auf Trapp. Einige unserer SchülerInnen schafften es sogar Lionel Messi's Weltrekordzeit zu unterbieten. Dass dieser den Parcours mit Ball absolviert hatte, war dabei nur ein kleines und unbedeutendes Detail...



Wieder auf Sendung - Radio Wartegg

Ab sofort erfahren Sie wieder wöchentlich alles was rund um die Schule Wartegg geschieht aus erster Hand. Radio Wartegg, produziert von und für SchülerInnen, ist auch in diesem Schuljahr wieder auf Sendung. Dabei hat sich unser Redaktionsteam vergrössert. Die "alten Hasen" der 6c führen die NewcomerInnen der 5c in die Geheimnisse des Podcastings ein. Eine erste Hörprobe gibt es ab Freitagabend, 21. Oktober auf radiowartegg.ch Wir wünschen viel Vergnügen.     rw

Rendez-vous mit dem Froschkönig

Wenn man so will, könnte man schon fast von einem "märchenhaften" Ausflug ins Pilatusgebiet sprechen. Denn nicht nur das Wandern durch nebelverhangene "Zauberwälder" erinnerte oft an Grimms Märchen, sondern insbesondere auch das Treffen mit dem "Froschkönig" zur Mittagszeit sorgte bei einigen 6. Klässlern für Aufregung! Etwas weniger blumig umschrieben lässt sich die Herbstwanderung kurz und knackig so zusammenfassen: Wetter - heiter bis wolkig, Wanderwege - matschig und herausfordernd, Stimmung - bestens.



Die Wanderung der 5. Klassen führte durch den Meggerwald übers Wagenmoos nach Küssnacht. Auf etwas trockeneren Pfaden verbrachten auch sie einen gelungenen Tag.
Update: Noch etwas mehr Sonnenschein konnten am Donnerstag dann die 1.-4. KlässlerInnen und Kindergarten-Kids geniessen, welche von unterschiedlichen Startpunkten aus den Sonnenberg resp. Bireggwald ansteuerten. Die Ausflüge in Luzerns Umgebung waren sicherlich für alle Beteiligten ein erstes Highlight des Schuljahres.

Herbstwanderung findet statt

Morgen Dienstag, 20. September begeben sich die 5. und 6. Klassen auf ihre Herbstandwerung, zwei Tage später am Donnerstag, 22. September bricht der Rest des Schulhauses zu seiner Tour auf. Wir wünschen einen erlebnisreichen und hoffentlich trockenen Tag.    schuh

Schule Wartegg groovt ins neue Schuljahr!

Die mittlerweile traditionelle Feier zum Schuljahresbeginn wartete heute mit einem besonderen Highlight auf. Die versammelten Lehrpersonen präsentierten unseren SchülerInnen den neugeschaffenen "Wartegg-Song". Katharina Albisser nahm im von ihr komponierten Lied die Vorzüge und Besonderheiten unserer Schule auf und verpackte das Ganze in eine eingängige Melodie und einen packenden Groove. Der Song wird uns während des Schuljahres begleiten und durch eigene Strophen der verschiedenen Klassen bereichert werden.  




Speziell begrüsste Schulleiter Michael Albisser die zahlreichen Erstklässler und die neuen Lehr- und Betreuungspersonen. Sie alle erhielten das "Goldene W", welches für eine hoffentlich genauso "goldige" Zeit im Wartegg stehen soll.


Start ins Schuljahr 2011/12

tte    Nachdem das schöne Sommerwetter doch lange Zeit auf sich hat warten lassen, bescherte uns Petrus einen sonnigen Start ins neue Schuljahr. 382 Kinder und 49 Lehrpersonen der Schule Wartegg nahmen am Montag die "Saison 2011/12" in Angriff. 61 SchülerInnen und Schüler waren dabei vielleicht etwas aufgeregter als alle anderen, denn für Sie war es der erste Schultag überhaupt. Ihnen und allen anderen Kindern, Lehr- und Betreuungspersonen, Hauswärten und Eltern wünschen wir ein erfolgreiches Schuljahr, welches mit vielen positiven Erlebnissen aufwarten kann.

Schuljahresabschlussfeier

Zum Ende des Schuljahres durften wir zwei Stargäste auf unserem Pausenplatz begrüssen! FCL-Legende Kudi Müller und Jungprofi Sava Bento, welcher die Primarschule im Wartegg absolvierte, gratulierten den Klassen 3/4c und 6b persönlich zum Gewinn des Fussballturniers. Ebenfalls besonders an diesem Morgen war, dass nicht Michael Albisser, sondern Tamara Celato die Feier leitete. Sie tat dies genauso souverän wie es auch der krankheitshalber abwesende Schulleiter getan hätte. Umrahmt von den einmal mehr harmonischen Klängen der Bläserklasse wurden die SchülerInnen der 6. Klassen verabschiedet und auch den abtretenden Lehrpersonen Agnes Kronenberg, Silvia Imholz, Nicole Aregger, Janine Kirchgessner und Susanne Cusina gute Wünsche für die Zukunft mitgegeben.



An dieser Stelle wünschen wir Ihnen allen erholsame Ferien und einen erlebnisreichen Sommer. Bis im nächsten Schuljahr!

Eine saubere Sache - der Putztüüfelitag

Am vergangenen Samstag fand auf dem luzerner Theaterplatz zum ersten Mal der Putztüüfelitag statt. Dabei stellten zum einen die fleissigen Helfer der Stadt ihre Arbeit vor, zum anderen erhielten Schulklassen die Gelegenheit vor Publikum aufzutreten. Dieses Angebot nützten Lehrpersonen und SchülerInnen unserer Schule.    Foto
Foto2   Am Vormittag bewiesen die Drittklässler von Frau Michel ihr Talent im Rappen. Im "Putztüüfelirap" stellten sie auf witzige Weise Werner, den Profi, der jedem Fleck den Garaus macht, vor.
Etwas später betraten dann auch die SchülerInnen und Schüler der Klasse 5b/c die Bühne. Verstärkt durch eine kleine Band sangen sich die Kinder mit Vollpower durch einen Querschnitt der Lieder, welche sie in diesem Schuljahr gelernt hatten. Der Lohn dafür war Applaus und eine kultige orange Sonnenbrille.   Foto3
     

Ergebnisse der internen Evaluation


Auch in diesem Jahr führte unsere Schule eine interne Evaluation durch. SchülerInnen, Eltern und Lehrpersonen wurden dabei über die Stundenplangestaltung in der 5./6. Klasse befragt. Mit der Einführung der neuen Wochenstundentafel im Zusammenhang mit der zweiten Fremdsprache auf der Primarstufe hat die Schule Wartegg neue Elemente in die Stundenplanung (z. B. Frühstunden oder alternierte Nachmittage) eingeführt. Mit der Umfrage wollte die Schule die Akzeptanz der Stundenplanung bei allen Beteiligten abfragen und allfällige Änderungen vornehmen, welche auf das Schuljahr 11/12 umgesetzt werden.

Folgende Schlüsse gingen aus der Evaluation  hervor:

  • Schultage mit mehr als 7 Lektionen sind zu vermeiden
  • Halbtage, an denen abwechslungsweise unterrichtet wird und unterrichtsfrei herrscht, sind zu vermeiden
  • Frühstunden sind nur in pädagogisch begründeten Fällen zulässig
Einsicht in die Ergebnisse erhalten Sie hier .
   Umfrage

Vom Wartegg nach Hollywood?

Wer weiss, vielleicht noch nicht vor den Sommerferien, aber sicher schon bald müssen sich Steven Spielberg und Co. ganz warm anziehen. Der Regienachwuchs der Klasse 5c präsentiert hier Erstlingswerke, die sich wirklich sehen lassen können. Die Trickfilme wurden dabei ganz klassisch produziert. In jedem Bild nahmen die SchülerInnen jeweils eine kleine Veränderung vor, danach wurde fotografiert und am Computer schliesslich der Film fertiggestellt. Wir hoffen, dass Sie beim Betrachten genauso viel Spass haben, wie wir beim Herstellen.


Schulhaus Wartegg

Logo vslu mobile transparent