Logo vslulogo wartegg neu

  • Banner Corona 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Willkomme bi üs!
  • Welcome to our school!
  • Bienvenu chez nous!
  • Dobrodosli kod nas!
  • Benvenuti da noi!
  • Bem-vindo a nossa escola
  • Welkom bij ons!
  • Home

Riesenseifenblasen mit der Klasse 1a

Die Klasse 1a hat beim Experimentieren Riesenseifenblasen gemacht. Die Kinder hatten extrem Spass und es ist ihnen super gelungen, wunderschöne und vorallem grosse Seifenblasen zu kreieren. 

Seifenblasen

MINT sorgt für noch mehr Frische im NMG Unterricht!

Warum sind Glacéstängel eigentlich aus Holz? Wie mache ich aus einem Roboter eine Alarmanlage? Oder warum entsteht ein Regenbogen? All diesen und noch vielen weiteren Fragen gehen in den nächsten Tagen unsere SchülerInnen nach. Während der MINT-Woche wird im Wartegg geforscht und experimentiert, was das Zeug hält! Ein besonderes Highlight stellt dabei sicherlich das kugelrunde Zelt hinter der Turnhalle dar. Verschiedenste Exponate warten in einer Art "Mini-Technorama" darauf von den Kindern entdeckt zu werden. Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Beatrix Rauch Schmid, Karin Eisserle und Benno Häfliger vom Elternrat, die uns beim Zeltaufbau tatkräftig unter die Arme gegriffen haben. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen die MINT-Tage leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Wir hoffen aber darauf, dass die vielen Eindrücke über die Kinder trotzdem den Weg nach Hause finden werden! 

mint1 Aufbau 
Mandeln1 mintzelt 

Martin von Aesch im Schulhaus Wartegg

Die Kinder der 4. Klassen kamen 10./12. November 2020 in den Genuss einer fulminanten Lesung des Kinderbuchautors, Liederkomponisten und Leiters des Kinderchors «Schlieremer Chind» Martin von Aesch. Er unterhielt uns hervorragend mit Geschichten seines Titelhelden «Kuku» aus der Bücherreihe «Torgasse 12». Abgerundet wurde die Lesung mit Liedern, einer Frage- und Autogrammrunde. Vielen Dank, Herr von Aesch!

autorenlesung

Kindergartenkinder auf Herbstreise

2020 11 02 15 39 23 Bild Herbstwanderung.pdf Adobe Acrobat Reader DC

 

Die Wanderschuhe sind geschnürt, die Rücksäcke gefüllt, der Proviant bereit. So haben sich die Kindergärten vom Schulhaus Wartegg in alle Himmelsrichtungen aufgemacht und einen herrlichen Herbsttag draussen verbracht. Ob uns die Reise an den Vierwaldstättersee mit Strandgefühl, in den farbenfrohen Herbstwald, auf kletterfreudige Spielplätze oder durch verwunschene Gärten geführt hat – wir hatten alle grossen Spass.

Let's work together - Kooperation im Turnunterricht

TEAMWORK wurde in dieser Woche im Turnunterricht bei Herr Bucher gross geschrieben! An verschiedenen Posten konnten sich die 5. und 6. KlässlerInnen an Herausforderungen versuchen, die alleine oft unmöglich zu meistern waren und erst durch gute Zusammenarbeit bewältigt werden konnten. Vom grossen Eierfall über das Bezwingen der Eigernordwand bis hin zum Pyramidenbau gab es abwechslungsreiche Aufgaben zu absolvieren. Dass dabei auch viel gelacht wurde und auch der Spassfaktor nicht zu kurz kam, zeigen die folgenden Videoausschnitte.

 

Eine Schulwoche unter freiem Himmel

Entsprechend dem Motto «draussen unterwegs» fand die letzte Woche vor den Herbstferien für die Kinder des Kindergartens Waldheim und der Klassen 1b und 1/2d der Unterricht im Freien statt. Ob Mathi, Deutsch, NMG, Musik, Sport oder Gestalten: Die Natur bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Umsetzung des Lehrplans und der Unterricht unter freiem Himmel bereitet erst noch Freude und Wohlbefinden.
So haben wir erfahren, dass es sich auch im Wald ausgezeichnet rechnen, schreiben, turnen und tanzen lässt und dass die Schulhausumgebung zahlreiche wertvolle Schätze beherbergt und wunderbar als Kulisse für Kunstwerke fungiert.
Nebst diversen Ausflügen stand ausserdem der Besuch vom Förster auf dem Programm: Im Bireggwald erklärte uns Herr Rescalli, wie der Borkenkäfer Gänge baut oder wie das Baumharz zum Feuermachen verwendet werden kann. An dieser Stelle herzlichen Dank an Herrn Rescalli für den spannenden Vormittag!
Als krönenden Abschluss dieser intensiven und bereichernden Draussen-Woche trafen wir uns bei der Villa Schröder und brätelten gemeinsam Schlangenbrot.

draussen

Herbstwanderung MS1

Die Mittelstufe 1 hat die Chance gepackt und bei schönem Wetter die Herbstwanderung durchgeführt. Bei mystischer Nebelstimmung marschierten die 4. Klassen über den Dietschiberg zum Konsipark, die 3. Klasse und die 3./4. Klasse suchten die Sonne auf dem Sonnenberg.

Die Herbststimmung verzauberte Gross und Klein. Es war eine herrlich Herbstwanderung!

 herbstwanderung  herbstwanderung2

Kinderrat Wartegg

Nach viel Geduld und einer arbeitsreichen Zeit dürfen wir endlich das neue Logo für unseren Kinderrat einweihen. Wir danken Elin ganz herzlich für ihre kreative Idee und die wunderschöne Umsetzung. Zudem danken wir Tobias (Quartierarbeit Tribschen) und Thomas Küng (Grafiker) für die Koordination und den Feinschliff. Wir freuen uns sehr, dass das Logo ab jetzt zum Einsatz kommt.

kinderratlogo

Die 2. Klassen machen das Wartegg noch bunter!

Wir haben unser Schuljahr gemeinsam mit einem Bilderbuch «die Blumenstadt» gestartet. In dieser Stadt hatten die Menschen viele Gärten und Blumen. Überall flatterten Schmetterlinge und krochen Raupen herum. Eines Tages wurde dies alles verboten. Alle Blumen und Schmetterlinge wurden aus der Stadt hinter Mauern gesperrt. Das Leben wurde grau und langweilig. Zum Glück entdeckten die Kinder ein Loch in der Mauer und befreiten die Blumen und Schmetterlinge. Das Leben wurde wieder bunt und fröhlich. Genau dies ist auch in unserem Schulhaus passiert. Bunte Schmetterlinge beleben unsere Gänge im Schulhaus und auf dem Schulhausplatz liegt jetzt eine lange Raupe mit unseren selbstbemalten Steinen.

farbe

Die Tribschenstadt - Brache erleben mit der Erlebnisschule

Unterwegs sein mit einer Papierfernrohrrolle, hindurchblicken und entdecken. Die Kindergartenkinder des Tribschenstadt 1 begaben sich an einem lauen Septembermorgen auf eine Forschertour und wurden dabei von einer Naturpädagogin begleitet. Wir betrachteten die verschiedenen Steine, bauten sie aufeinander auf oder suchten einen Steinfreund für seinen eigenen besonderen Stein. Staunende Augen und grosse Begeisterung bei einem besonderen Fund eines natürlichen Ammonit Fossils. Es lohnte sich in der Brache zu buddeln, zu suchen und sich Zeit zu nehmen, um weitere Entdeckungen aufzuspüren. Wir wünschen viel Spass dabei und Findungsglück - Kindergarten Tribschenstadt 1

2020 09 16 15 15 35 erlebnisschule Schreibgeschützt Word

Wer will mich?

Seit Monaten fristen sie ein Dasein in der dunkelsten Ecke des Schulhauses, still ausharrend und stetig hoffend von einem lieben Kind abgeholt zu werden - unsere Fundgegenstände. Tatsächlich spitzt sich ihre Lage nun sogar noch zu, denn nach den Herbstferien droht ihnen der Umzug in den Container vor dem Schulhaus. Tadellos intakte Rucksäcke, coole Sportschuhe und Brillen - bitte helft alle mit, sie vor diesem Schicksal zu bewahren! Die Fundgegenstände können jederzeit im Gebäude P1 vor den Werkräumen abgeholt werden. Herzlichen Dank für deine/Ihre Mithilfe 😃

BeFunky collage

Schulhaus Wartegg

Logo vslu mobile transparent