Logo vslulogo wartegg neu

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Willkomme bi üs!
  • Welcome to our school!
  • Bienvenu chez nous!
  • Dobrodosli kod nas!
  • Benvenuti da noi!
  • Bem-vindo a nossa escola
  • Welkom bij ons!
  • Home

Theaterwerkschau Klasse 4b

Vergangene Woche präsentierten die Kinder von Frau Alberts Klasse ihre Werke aus den Theater-Workshops. Hier einige ausgewählte Texte in denen die SchülerInnen Rückblick auf die Arbeit mit Frau Franasczek halten.

Nach den Sommerferien haben wir im Theater mit Karton gespielt und konnten damit viel machen. Wir haben auch Neues entdeckt. Dabei kam uns die Idee, eine Aufführung zu machen. Die Idee war super. Daraufhin haben wir viel geprobt. Am 11. Dezember 2018 war es soweit. Die Werkschau war lustig und alle waren ein bisschen nervös. Am Schluss waren alle glücklich und die ganze Klasse hat mit Rimus angestossen. Simona

Wir haben nach den Sommerferien angefangen mit Karton auszuprobieren. Wir haben grosse und kleine Schachteln mitgebracht und damit sind wir auf eine Expedition gegangen. Nach den Herbstferien ist es unser Wunsch gewesen, etwas auf der Bühne vorzuführen. Wir haben 12 Wochen lang für die Theaterwerkschau geprobt und geübt. Das Stück und den Text haben wir alleine erfunden. Unser Wunsch ist jetzt in Erfüllung gegangen und hat uns sehr Spass gemacht! Nelia und Selina

Theater Collage

Die Klasse 4b hat im Theater ganz viel mit Karton gearbeitet. Dann war der Wunsch der Schüler und Schülerinnen eine Aufführung zu machen. Es ging los. Wir fingen an die Requisiten zu basteln (alles nur aus Karton). Es gab vier Gruppen: die Forschergruppe, die Schulwelt, die geheimnisvolle Welt und die Familienwelt. In der Geschichte handelt es sich um Jugendliche, die von Gegenständen in eine andere Welt teleportiert werden. Dort erleben sie ein Abenteuer. Moritz

Eltern-Lehrer Kontaktabend

Am Donnerstag, 29.11.18 fand der erste von zwei Eltern-Lehrer-Kontaktabenden des Schuljahres 18/19 statt. Organisiert wurde der Abend durch die Schulleitung sowie den Elternrat Wartegg mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule, von beiden Seiten zu beleuchten. Nach einer kurzen Begrüssung verteilte man sich in fünf Gruppen zum Gespräch. Der Input aus den angeregten Diskussionen wurde auf verschiedenfarbigen Zetteln gesammelt und fliesst nun ein im Projekt „Stärkung der Erziehungspartnerschaft“ der Schule Wartegg.

DSC 3004

Illustre Illustratorin ist irrsinnig ideenreich!

Die Kinder der Mittelstufe 1 empfingen gestern einen ganz besonderen Besuch. Mit Julia Dürr und Manfred Schlüter machten zwei bekannte Kinderbuchillustratoren Halt im Wartegg. Besonders beeindruckt waren die SchülerInnen dabei von den spontanen Zeichenkünsten Frau Dürrs. Wie schnell und phantasievoll sie auf die Eingebungen der Kinder reagieren konnte, liess uns alle Staunen. Natürlich griffen aber nicht nur die Grossen zu Stift und Papier - nein, auch unsere SchülerInnen konnten ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

BeFunky collage1

Mit Silke Vry gehen die 5./6.-KlässlerInnen nächste Woche dann auf gemeinsame Schatzsuche. Die erfolgreiche deutsche Sachbuchautorin und studierte Archäologin nimmt uns mit auf eine Zeitreise - wir sind sehr gespannt und freuen uns bereits jetzt!

Eröffnungsfeier Kindergarten Wartegg 3+4

Dass Petrus nicht mitmachte und uns zur Eröffnungsfeier herbstlichen Regen schickte, konnte die erwartungsfrohe Stimmung der vielen Kindergärtnerinnen und Eltern in der Aula heute nicht trüben. Im Gegenteil - gespannt lauschten sie den Ausführungen von Rektorin Vreni Völkle, der besonders der schnelle Bau unseres neusten Schulgebäudes imponierte. Nur 5 Monate dauerte es vom ersten Spatenstich bishin zur Inbetriebnahme des Kindergartens. Dies war alleine deshalb möglich, weil alle beteiligten Fachleute "Hand in Hand" arbeiteten und somit diesen tollen Effort für unsere Kinder leisten konnten. Als grosses Dankeschön gab es dafür eine wunderbare Bühnenpräsentation unserer kleinsten. Nicht fehlen durfte natürlich an diesem Nachmittag auch eine Besichtigung des Pavillons. Die hellen, freundlichen Räume und die natürlich in die Umgebung eingegliederte Spiellandschaft sorgten während des reichhaltigen Apéros für grosses Staunen.

 

EVZ-Spieler zu Besuch bei den Klassen 6a und 6b

Es kam der Spieler Tobias Fohrler zu uns. Wir konnten ihm viele Fragen stellen, die er uns beantwortete. Es war ein lustiger und spannender Nachmittag. Die Geschenke, die er uns signiert hat, fanden wir toll. Wir haben einen Rucksack, eine Kappe, eine Autogrammkarte und einen Gratiseintritt zu einem EVZ-Spiel der 2. Mannschaft bekommen. Im Februar werden wir zu einem Spiel der 1. Mannschaft in der Bossard-Arena eingeladen. Wir freuen uns! HOPP EVZ!!! Von Zoë und Luisa

EVZ

Pssst...hier herrscht höchste Konzentration

Vom 5. bis 16. November findet wieder der alljährliche Informatik-Biber-Wettbewerb statt. Rund 60 begeisterte Wartegglerinnen und Warteggler der 3. bis 6. Klasse nehmen daran teil. "So leise können Kinder sein...", meinte heute eine Lehrerin. Wir sind schon gespannt auf unsere Resultate. Diese werden in wenigen Wochen erwartet. Ob wir wieder so erfolgreich abschneiden wie im letzten Jahr? Das lesen Sie bald auf dieser Seite...

biber

Der Kinderrat tagt wieder

Auch der Kinderrat startete im Herbst in's neue Schuljahr. Am Mittwoch, 24.10.2018, versammelten sich die 19 neuen Delegierten zum ersten Mal in dieser Konstellation zu einem gemeinsamen Picknick mit anschliessender erster Sitzung. Die Kinder starteten mit viel Freude und Elan in ihr neues Amt. Wir danken allen Kindern ganz herzlich für ihren Einsatz und freuen uns auf ein spannendes Kinderratsjahr mit euch.

Kinderratsfotot1819

Besuch im Zirkus Nock

Die Klassen 5/6c, 6a und 6b nutzten das tolle Angebot und durften bei einer Probe des Zirkus Nock' zuschauen. Wir haben es sehr cool gefunden, vor allem der Clown und die Motorrad-Show war toll. Wir fanden es ebenfalls toll, dass der Zirkus Nock uns eine Sondervorstellung dargeboten hat. Auch das Trapez war unglaublich. Der Jongleur hatte mit 5 Tennis-Schlägern jongliert. Die Rollschuh Artisten brauchten sicher viel Kraft und Vertrauen um die Nummer hinzubekommen. Speziell war das Orchester. Eine Frau hatte den Text gesungen hat. Witzig war auch der Clown, der Kinder und Erwachsene mit in die Manege genommen hat. Am Anfang der Show hatten sich Artisten um eine Art Kronleuchter geschwungen. Beim Zirkus waren auch 2 Kamele, 2 Lamas, 6 Pferde und 4 Ponys aufgetreten. Die Lamas waren über die niederknienden Kamele gesprungen und Ponys unter den Pferden hindurchgerannt. Bei der Motorrad-Show hatten 4 Artisten auf Motorrädern in einer grossen Kugel Kunststücke gemacht.

Von Elia und Niklas

zirkus

Gspändliklassen auf Reisen

Die Blätter fallen von den Bäumen, der Wind wird kälter und die Sonne weicht dem grauen Nebel – der Herbst ist da. Zeit den Rucksack zu packen und auf eine Wanderung zu gehen. So haben es letzten Dienstag auch alle Kindergartenkinder gemacht. Es wurden Sandwiches und Teekannen eingepackt, Marshmellows ins Tupperware gedrückt und da der Ausflug ein Erfolg werden sollte, wurde auch eine ganze Klasse an Gspändli mitgenommen.

Der Kindergarten Tribschenstadt 1 und der Kindergarten Wartegg 4 reiste gemeinsam mit dem Bus bis an den Rand des Meggerwaldes. Von dort aus ging es zu Fuss weiter. Raschelnde Blätter unter den Füssen und ein Gspändli an der Hand wanderten wir Richtung «Spielhaus Würzenbach».

An unserem Ziel angelangt, hatten wir Zeit zum Bräteln, Plaudern und vor allem zum Spielen. Zu unserer Freude hat uns schlussendlich auch noch die Herbstsonne einen Besuch abgestattet.
Leider ging der Ausflug viel zu schnell zu Ende und so wurde sich beim Abschiedswinken versprochen, dass bald wieder ein «Gspändlitreffen» stattfinden soll.

hwkg

Die grössten Schweizer Hits... jetzt auch im Wartegg!

Man kam diesen Sommer nicht an ihm vorbei - "079" von Lo und Leduc thronte satte 21 Wochen an der Spitze der Schweizer Hitparade und wurde dementsprechend oft auch im Radio gespielt. Klar, dass in Herrn Buchers Musikunterricht dieser Rekordsong auch aufgegriffen wurde. Dabei beliessen es die Kinder der 5/6c und der 5b aber nicht einfach nur beim Mitsingen. Sie übten ihren Part fleissig auf dem Instrument und schafften es in kürzester Zeit dem Sommerhit eine ganz eigene Note zu verpassen. Das Ergebnis lässt sich auf jeden Fall hören! P.S: Hier die Version der Klasse 5b.

079

Wartapp Wall ist online!

Passend zur bunten, herbstlichen Blätterpracht bringt seit neuestem unsere "Wartapp Wall" noch mehr Farbe in den Wartegg-Schulalltag. Gleich am ersten Schultag nach den Ferien versammelten sich gross und klein im P1 um die grossen, gelben Kacheln mit Knalleffekt und Tischbombe feierlich in Betrieb zu nehmen. Wie wirs von unseren kleinen, digitalen Helfern kennen, sind Apps ja unglaublich vielfältig und praktisch. Dies spiegelt sich auch an der Wartapp Wall wider. Von den neusten Infos aus SOLE, Quartierarbeit oder Schülerrat, über die Tauschbörse oder die Informationsapp unserer Schulleitung (erster Post: Witz des Tages 😊) gibt es viel Spannendes zu entdecken. Noch interaktiver wird die Wand natürlich durch die Beiträge unserer SchülerInnen. Wir hoffen sehr, dass schon bald viele tolle Arbeiten zu sehen sind. Ab sofort gehts los - die Wartapp Wall ist online!

wartapp1wartapp2

Schulhaus Wartegg

Logo vslu mobile transparent